You're here >>://Übersetzungen für die Sportbranche
Übersetzungen für die Sportbranche 2019-03-15T17:13:02+02:00

Sports Shoes Flat Icons bianca 256

Übersetzungen für die Sportbranche

Jeder weiß: Die Welt des Sports interessiert und fasziniert viele. Und ebenso viele sehen sich als Experten: im Fernsehen, im Internet…und bei Übersetzungen?

Die Leidenschaft für einen Sport reicht nicht aus, um ein Experte zu sein. Die Themen sind vielfältig und genauso vielfältig sind die Arten von Texten, die in dieser Branche gang und gäbe sind. Man muss vorsichtig sein und die Übersetzungen solchen Übersetzern anvertrauen, die über die entsprechende Ausbildung und das entsprechende Wissen verfügen.

Nicht nur verfügt jede Sportart über ein ganz eigenes Vokabular sondern hängt maßgeblich auch mit der Kultur zusammen: Bei der Übersetzung von Texten, die für die verschiedensten Erdteile bestimmt sind, kann man nicht davon ausgehen, dass jede Kultur den gleichen Sport auf die gleiche Art und Weise lebt. Beispielsweise leben die Brasilianer den Fußball als unvergleichliche Erfahrung, die eng mit ihrem eigenen Leben verwoben ist; das erkennt man daran, wie die Menschen über den Sport sprechen. Bei der Übersetzung ist es also wichtig, dass man alle Schattierungen einer Kultur, die oftmals ganz anders als unsere ist, vermittelt.

Professionelle Übersetzungen - Opitrad
UNVERBINDLICHES ANGEBOT

Zur Welt des Sports gehört natürlich auch die Kommunikation, das Marketing. Wenn wir beispielsweise an den Fußball denken fällt uns auf, wie dieser immer mehr mit der Wirtschaft verbunden ist. Und hier sehen wir bereits, dass es nicht ausreicht, einfach bloß Sportfan zu sein. Man braucht ausgefeiltes Wissen und Kenntnisse. Heutzutage werden oftmals viele Athleten selbst zu Werbeträgern. In diesem Fall sind bei der Übersetzung erneut sehr spezifische Kenntnisse gefragt.

Nicht nur Sport…

Es gibt eine Vielzahl an Produkten, die eng mit dem Sport verbunden sind: Neben Schuhen gibt es beispielsweise Kleidung, Lebensmittel und Getränke. Viele Tennis- oder Fußballspieler sind bekannt für ihre Werbeauftritte. (Man denke nur an die berühmte Werbung mit einem renommierten deutschen Torhüter: „Vielleicht bin ich gar nicht deine Freundin, sondern…“)

Unsere Übersetzer müssen also sowohl mit der Übersetzung für die Sportbranche, als auch mit der Übersetzung für den Lebensmittelsektor vertraut sein. Die Terminologie und das Fachwissen sind zwar unterschiedlich, müssen jedoch für die Übersetzung vereint werden.

Unter den vielen Pseudo-Experten gibt es nur einen Weg, um sich bei Übersetzungen für die Sportwelt hervorzuheben: durch das Anlegen von überprüften Ad-hoc-Glossaren mit Unterstützung von Spezialisten der jeweiligen Fachgebiete und die Verwendung des jeweiligen Fachjargons, der nur erworben werden kann, indem man die verschiedenen Sportarten aktiv verfolgt und sie vielleicht sogar selbst praktiziert.

Sportarten wie Golf beispielsweise kommen in touristischen Übersetzungen immer wieder vor, weil sie häufig ein Teil größerer Resorts sind. Dabei sind Übersetzungen von Tee, Swing, Pitch, Putt und Green ist nicht sinnvoll oder wünschenswert. Die Schwierigkeit besteht darin, sich in der jeweiligen Sportart gründlich auszukennen, beispielsweise indem man diesen Sport ausübt oder sich ausgiebig mit ihm beschäftigt. Nur so kann man sicherstellen, welche Begriffe übersetzt werden sollen und welche in der Originalsprache verwendet werden sollten.